Selection3

[gelesen] Selection – der Erwählte

Ende letzten Jahres habe ich die Selection Reihe von Kiera Cass für mich entdeckt und freute mich, dass nun im Februar der 3. Teil erschien. Selection ist ein Jugendbuch mit Science Fiction Genre.

Hier mal der Inhalt vom 1. Teil (von Amazon.de übernommen)

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

In den folgenden Bänden geht es weiter um das Casting und das Weiterkommen der Teilnehmer. Ich fand es von Anfang bis Ende einfach nur spannend und wollte wissen wie es weitergeht, wer weiterkommt, wer die Favoritin sein wird. Von Zickenkrieg, Intrigen bis hin zu Liebesdramen ist alles mit dabei, wie sollte es auch anders sein, wenn so viele Mädels auf einem Haufen sind und um die Aufmerksamkeit eines jungen Mannes buhlen. Durch die vereinzelten Angriffe der Rebellen und den Einblick ins Kriegsgeschehen wird dem Leser nicht langweilig und die Liebesgeschichte nimmt keine Überhand.

Zuerst war angedacht, dass diese Buchreihe eine Triologie werden soll, nun ist aber ein weiterer Band im Gespräch. Genaues weiß ich leider noch nicht, kann mir aber gut vorstellen, dass es dazu kommt. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen und es gäbe, meiner Meinung nach, auch noch genug zu erzählen.

Kiera Cass – Selection der Erwählte über Amazon 384 Seiten

 

Kennt ihr diese Buchreihe? Interessiert euch dieses Genre?