DSC02740_2

Die Sache mit den Armbändern…

Wer mich privat kennt, weiß, dass ich außer meinem Verlobungs- und Ehering nicht der große Schmuckträger bin. Wenn es aber um Armbändern geht, setzt mein Verstand aus und da werde ich regelmäßig schwach.

Generell finde ich Armbänder aber auch am angenehmsten zu tragen, Ringe und Ketten stören mich nach kurzer Zeit recht schnell.

Mein neustes Band ist von Paul Hewitt. Als ich es im Internet sah, wusste ich direkt: „Das brauch ich!“ Zum Glück stand dann auch der Geburtstag schon vor der Tür und ich konnte es mir gönnen :) Es handelt sich um ein gedrehtes Kordelband in Blau/Rosa/Weiß (es gibt noch diverse andere Farben) mit einem goldenem Anker, indem der Markenname eingraviert ist. Sehr süß, fand ich das kleine Zertifikat, welches bei der Lieferung mit dabei war.

DSC02731_1

Ich bin super zufrieden, die Qualität und Verarbeitung ist top. Eventuell muss noch ein einfarbiges Band her 😀

 

Was ist euer liebstes Schmuckstück?

GetReadyForSpring

Get Ready For Spring

In wenigen Tagen ist Frühlingsanfang, worauf ich mich ungemein freue. Der Winter kam mir dieses Jahr besonders lang vor. Aber auch die Temperaturen steigen langsam und somit steht wieder ein kleiner Klamottenwechsel im Kleiderschrank an. Die dicken Pullis und Mäntel werden weggepackt und Blusen, Röcke in bunte Farben dürfen wieder nach vorne rücken.

Heute zeige ich euch meine Must-Haves für den Frühling:

  1. GetReadyForSpringBisher habe ich mich noch nicht an Hüte gewagt, möchte dies aber definitiv ausprobieren. Zu einem hübschen Kleid, stelle ich mir das sehr hübsch vor. Hut von H&M
  2. Auch wenn die Temperaturen noch sehr frisch sein können, kann ich nicht auf Kleider verzichten. Mit Strumpfhosen oder Leggings ist das auch alles kein Problem. Da ich im Moment sehr gerne den Streifen-Look mag, habe ich hier direkt 2 Kleider herausgesucht. Kleid von Polo Ralph Lauren
  3. Die Kombination aus Rosa und Schwarz sieht man nicht so oft und gefällt mir daher sehr gut. Kleid von Mint&Berry
  4. Meine Sonnenbrille habe ich dieses Jahr sogar schon nutzen können. Im Auto oder beim Spaziergang kann die Sonne schon ziemlich aggressiv sein und stark blenden. Diese Brille von Ralph Lauren gefällt mir ziemlich gut. Ich könnte eh eine Zweitbrille gebrauchen, vielleicht werde ich sie mir einmal genauer anschauen.
  5. Jeansjacken sind für mich Typisch für den Frühling. Über die oben genannten gestreiften Kleider, ergibt dies ein toller Look. Jeansjacke von Only
  6. Sobald das Wetter trocken ist und bleibt, werden natürlich auch wieder Converse Chucks rausgeholt. Darauf warte ich schon eine Weile. Ich liebe meine Schuhe in dunkelblau und denke, dass ich mir dieses Jahr das weiße Modell zulegen werde. Bisher habe ich mich geweigert, da sie so schmutzanfällig sind, aber sie sind einfach zu schön! Schuhe von Converse 

(Bilderquellen: zalando.de, hm.com, misterspex.de)

Was sind eure Mode Must-Haves für den Frühling?

 

Black Floral – Inspiration

Black Floral

 

Heute zeige ich euch einen Trend, der schon eine Weile anhält. Black Floral nenne ich ihn jetzt einfach mal. Wie der Name schon sagt, liegt die Basisfarbe des jeweiligen Kleidungsteil bei Schwarz beziehungsweise Dunkelgrau und ist zudem mit einem bunten Blumenprint versehen. Ich finde alle Teile, als Einzelnes gesehen, sehr hübsch. Zusammen kombiniert wäre es aber natürlich zu viel.

  1. Damen Handtasche Fossil
  2. Armreif Desigual
  3. Handtasche Bandolera Darlene Desigual
  4. Kleid Closet
  5. Schlauchschal H&M
  6. Sneaker geblümt H&M
  7. AUTHENTIC Sneaker Vans
  8. Feinstrick-Kleid Esprit

 

(Bilderquellen: hm.com; esprit.de; zalando.de; desigual.com; fossil.de)

Was haltet ihr von diesem Trend? Ist das was für euch?