BananenCurrySuppe

Exotische Bananen-Curry-Suppe

Ihr benötigt:

1 Knoblauchzehe
50 g Apfel
50 g Zwiebeln
30 g Butter
400 g Bananen
750 g Wasser
100 g Kokosmilch
2 Würfel Gemüsebrühe
1 Prise Pfeffer
1 EL Ingwerpulver
2 EL Curry

Zubereitung:

  1. Knoblauch und Zwiebeln schälen und in feine Stücke schneiden. Den Apfel ebenfalls sehr klein schneiden oder reiben.
  2. Butter in der Pfanne erhitzen und Knoblauch, Zwiebeln und Apfel etwa 3 Minuten dünsten.
  3. Bananen in kleine Stücke brechen und mit allen anderen Zutaten in einen Topf geben.
  4. Etwa 7 – 10 Minuten leicht köcheln lassen und zum Schluss mit dem Stabmixer alles gut pürieren.

 

Die Suppe gewinnt auf keinen Fall den Schönheitspreis. Durch die Banane und dem Currypulver nimmt diese eine grün-bräunliche Farbe an. Dafür ist die Suppe aber ein einzigartiges Geschmackserlebnis für jeden experimentierfreudigen Gaumen.

Mögt ihr auch gerne exotischen Sachen?

Rosinenstuten1

-Rezept- Rosinenstuten

Gibt es etwas besseres als frisches, selbstgebackenes Brot zum Frühstück? Für mich persönlich nicht. Ich bin kein Fan von Müsli, Porridge oder Sonstigem in der Art. Ich brauche Brot oder Brötchen für einen guten Start in den Tag.

Letzte Woche habe ich diesen Rosinenstuten gemacht und für lecker befunden. Wer keine Rosinen mag, kann diese natürlich auch weglassen. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass sich getrocknete Cranberrys, Nüsse etc sehr gut darin machen.

Rosinenstuten1

Ihr braucht:

500 g Mehl
40 g Zucker
1/2 TL Salz
1 Würfel Hefe (40 g)
150 g Milch
2 Eier
70 g Butter
150 g Sultaninen


Zubereitung:

  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen
  • Eine kleine Mulde machen und, bis auf die Sultaninen, alle Zutaten hineingeben und gut durchkneten (das kann etwas dauern und braucht evtl einiges an Armmuskeln ;))
  • Zum Schluss die Sultaninen zufügen und nochmals gut durchkneten, damit sich diese gut im Teig verteilen.
  • Den Teig in eine Kastenform geben und 30 Minuten gehen lassen
  • Das Brot im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad 40 Minuten backen.

 

Guten Hunger!

Immer wieder Sonntags #11

|Gesehen| Pretty little Liars – ja ich bin spät dran, aber gefällt mir echt sehr, sehr gut bisher!
|Gelesen| Im Moment lese ich „Die Erfindung der Flügel – Sue Mono Kidd“
|Gehört| Sugar von Robin Schulz, Francesco Yates
|Getan| Umzug planen (Sprinter mieten, wer hilft, was muss gekauft werden..), auf der Kirmes gewesen
|Gegessen| seit Ewigkeiten nochmal griechisch gegessen, Rosinenstuten, Reibekuchen auf der Kirmes
|Gedacht| alle Gedanken sind dem Umzug gerichtet. Und einer Hochzeit die nächstes Wochenende ansteht.
|Gefreut| über Fotos und Videos von meinem Patenkind, über die richtigen! Freunde
|Gelacht| über lustige Versprecher – es gibt nichts Witzigeres für mich 😀
|Geärgert| über Menschen, die sich selbst mega toll finden. über Inkompetenz
|Gekauft| nichts, wir sparen für den Umzug, der meist teuer genug wird
|Geklickt| Pinterest bezüglich Einrichtungs- und Dekoideen, Instagram, Snapchat entdeckt